Schon probiert? Die Bibel und der christliche Glaube

Liebe „Schon-Probiert“-Gemeinde,
herzliche Grüße und Segenswünsche zum Neuen Jahr! Vielleicht ist auch noch ein Gedicht-Gruß erlaubt:

Max Hartung – Silvesternacht

Die Glocken tönen durch die Nacht,
Du lauschest ihrem Klingen;
Das Jahr, das du herangewacht,
Was wird das neue bringen?

Kein Glockenlaut, kein Menschenmund,
Noch der Gestirne Kreisen
Vermag auf Gottes Erdenrund
Die Zukunft dir zu weisen!

Drum frag dich selbst! Das Jahr wird gut,
Gehst du auf rechten Wegen,
In deinem Tun und Lassen ruht
Des neuen Jahres Segen.

Wir treffen uns auch wieder am Mittwoch um 19:00 Uhr zu „Schon probiert“.

Wir wollen das Evangelium vom kommenden Sonntag (katholischerseits) anschauen:
Evangelium nach Matthäus, Kapitel 4, Verse 12–23
https://www.bibleserver.com/EU/Matth%C3%A4us4%2C12-23
„Sofort ließen sie ihre Netze liegen und folgten ihm nach.“ Ist das nicht auch ein großes Wunder? Fischer mit sicherlich gutem Auskommen folgen Jesus auf Zuruf. Auch sonst enthält der Text vieles, das uns nachdenklich machen kann oder gar unverständlich ist. Wenn wir am Mittwoch darüber reden, verstehen wir vielleicht manches besser und lernen noch ein paar neue Ideen kennen?

Christoph Nitsche grüßt herzlich bis Mittwoch!

===========================================================

Die weiteren Termine sind wie folgt festgelegt (jeweils um 19:00 Uhr):
(wir treffen uns immer am dritten Mittwoch im Monat)  
15.2.
15.3. 
19.4. 
17.5.
21.6. usw.